NEWS und Aktuelles

BEAT RÜEDI

war letztes Jahr als Referent bei uns vorgesehen. Er wollte uns das filmen mit dem Handy beibringen.

Infolge Corona mussten wir leider passen. Noch immer hoffen wir, 

dass wir dieses Referat im 2021 erleben können.

Hier ein Handy-Clip von ihm "AM RHEINFALL".

Neue Rubrik:

"WEISCH NO?"

Hier können Mitglieder alte Filme (mind. 6. Jahre alt) zeigen. 

Die LINKS Video und Kommentar einfach per Mail an Willi. Er wird diese umgehend hochladen, wo sie

von den Zuschauern kommentiert werden können.

Der Osterhase von Hansueli Holzer

Doppelspur Ausbau Schaffhausen - Erzingen, 2013

von Erwin Hug

Rheinbrücke Altenburg-Rheinau 2014

von Roger Rüegg

Kommentar von Willi Waser:

Danke Roger für dieses interessante Video. Es gibt sehr schöne Einstellungen. Offenbar hast du gut recherchiert, hoch interessant die Infos über die Geschichte dieser historischen Brücke. Ob das wohl alle Rheinauer wissen? Dieses kurze Dokument würde sich auf der Homepage der Gemeinde Rheinau machen. 

Besuch des Ortsmuseum Beringen

vom 13. Juni 2013

von Erwin Hug

Kommentar von Willi Waser
Es ist spannend, Erinnerungen wie diese wieder zu geniessen. Du hast gut beobachtet und den Ablauf des Rundgangs mit abwechslungsreichen Einstellungen montiert.
Den Humor des Betreuers hast du richtig gut erfasst, seine Kompetenz ist unbestritten. So interessant die Führung durch das Museum war, leider haben wir es nicht geschafft unser Ziel, ein Gruppenprojekt, zB. einen kurzen Spielfilm, in diesem Museum zu realisieren. Danke Erwin für deinen interessanten Beitrag.

DAMPFBAHN ÜBER DEN RHEIN

von Hansueli Holzer vor 10 Jahren...

"VOM HOBBY ZUM BERUF"

2011, von Willi Waser

Kommentar von Erwin Hug:

Diesen Film finde ich sehr interessant. Er hat die richtige Länge und wird so auch nie langweilig..Der Kommentar  gefällt mir sehr gut, die richtigen Worte und gut gesprochen. Am Anfang bei den Fotos vermisst man auch keine Hindergrundsmusik. Es stimmt so.

Die gesprochenen Ausführungen von den Brüdern Hochstrasser sind auch tip top und tragen so sicher auch noch zum guten Gelingen des Filmes bei.

Filmisch gefallen mir vor allem die Nahaufnahmen und die drehenden Edelsteinen/Perlen. Hast du da einen Drehteller benützt? Und natürlich die Aufnahme aus dem Brennofen. Ich nehme an der Ofen war kalt bei dieser Aufnahme. War das eigentlich ein Wettbewerbsfilm?

 

Ja Erwin, es war ein Wettbewerbsfilm, welcher am REGIONALEN und am CH-Festival Bronze erhielt. Die Edelsteine/Perlen drehten sich auf einem Haushalt-Drehteller. Danke für Deinen Kommentar, Willi

 


Mitgliederfilme

in der CORONA-Zeit

4. Januar 2021

Willi Waser

Die letzten Stunden im 2020

Auch bei nicht optimalem Wetter lohnt es sich die Drohne mal zu starten und unsere Region von oben zu betrachten. Diese Bilder entstanden am Sylvesternachmittag über dem Beringer Randen und über dem "Ferienheim" bei Büttenhardt. Eine kurze Abschiedsrunde im zu Ende gehenden Corona - Jahr. Möge uns das neue Jahr bald wieder mehr Freiheiten bringen.

17. Dezember

Hansueli Holzer

Ägyptische Wüste Teil 3

Wer mehr erfahren will, hier der Link:

https://holzerart.ch/uploads/5/7/2/0/57206735/tagebuch_aus_der_wueste_seite_1-15.pdf 

 

Erwin schrieb: Wenn man sonst Leute in die Wüste schickt, ist das ja negativ gemeint und eine Strafe. Du Hansueli gehst freiwillig, mit Freude, und das Resultat ist erst noch positiv.Mich beeindrucken die vor Millionen von Jahren ausgeworfenen Steine, die so daliegen als hätte sie erst jemand hingelegt. Aber mitgenommen habt ihr sicher nichts!                   25. Dezember

 

 

12. Dezember

Hansueli Holzer

Ägyptische Wüste Teil 1

Erwin schrieb Lieber Hansueli, Ich habe schon deine und Indras Ausführungen zu der Aegyptenreise im Schaffhauser Fernsehen gesehen, aber wenn man nun die Bilder dazu sieht, bekommt man erst einen tieferen Einblick in das Geschehen. Wenn der Wind so pfeift und den Sand in alle Ritzen verfrachtet, denkt man nur wie halten die Leute und die Kamera das aus. Auch die starke Abkühlung beim Sonnenuntergang scheint man den Leuten förmlich anzusehen. Natürlich ist alles gut recherchiert, kommentiert und bildlich umgesetzt. Ich warte gespannt auf Teil 2+3                                                                                                                                                                                            17. Dezember

Willi schrieb: Lieber Hansueli, ich weiss nicht genau, ob den Mitgliedern beim Schauen deines Films, Sand in den PC eingedrungen ist, und sie darum keinen Kommentar schreiben.

Es ist schon ein spezielles Erlebnis, durch die Wüste zu reisen, nicht jedermanns/frau prioritärer Wunsch. Dein Tagebuch in laufenden Bildern finde ich eindrücklich. Du gibst uns Gelegenheit, wenigstens virtuell dabei zu sein. Wie immer gefallen mir deine vielseitigen Aufnahmen, welche sich auf das Wesentliche und auf schöne Detailaufnahmen konzentrieren. Einige der Zuschauer werden trotz dem schönen Film gerne auf eine Teilnahme verzichten. Danke für den interessanten Einblick.                                                                                                                 14. Dezember

10. Dezember

Willi Waser

Sind das nicht 2 wunderschöne Pferde?

1. Dezemer 2020

Erwin Hug

DIE VERKEHRSLÖSUNG VOM GALGENBUCK

Roger schrieb: Super gemacht Erwin. Ein sehr interessanter Film. Da steckt viel Arbeit und Abklärung dahinter.
Ein schönes Zeitdokument für Schaffhausen und Neuhausen.

                                                                                                                                           9. Dez.2020

Willi schrieb: Einige Jahre war Erwin dran am Galgenbucktunnel. Es hat sich gelohnt. Ein wertvolles und einmaliges Zeitdokument hat er realisiert. Herzlichen Dank Erwin.                                                                                                              2. Dez. 2020

30. November

Willi Waser:

Das Projekt und der Drehplan steht. Wir wollten mit den Dreharbeiten beginnen, um schöne Herbststimmung zu verbreiten.

Und genau dann ist es passiert, ein schlimmer Schicksalsschlag zwingt zur Verschiebung ins Frühjahr 2021. Den bereits gedehten Vorschau-Clip möchte ich hier zeigen aus Dankbarkeit, dass grosses Glück im Unglück

ins Spiel kam.

Erwin schreibt: Hoi Willi, es ist einfach erstaunlich wie Drohnenaufnahmen wirken können, wenn die Kamerafahrten gut überlegt und handwerklich perfekt ausgeführt werden. Ganz schöne Aufnahmen!

 Gruss Erwin                                                                                                                                                              2. Dez. 2020

 

Roger schreibt: Hoi Willi, tolle farbige Drohnenbilder, hast Du die Mavic Pro 2 ? Da bin ich gespannt auf das fertige Projekt im Frühjahr 2021. Ich war vor ca. 7 Jahren auch einmal dort und erinnere mich noch gut daran.

Gruss Roger                                                                                                                            30. Nov. 2020
Ja Roger, seit einigen Monaten fliege ich die Mavic 2 Pro, ein Super Gerät, Willi

30. November

Rolf Walter schreibt:

Lieber Willi, ohne Youtube und Link, dafür ein USB-Stick mit einem kurzen Film, als ich

vor 2 Wochen mit dem Velo (E-Bike) auf dem Randen war.

Danke für die Pflege der Homepage und gute Zeit, Rolf

Roger Rüegg schreibt: Hoi Rolf, eimal in einer anderen Kameraperspektive durch den Wald . Bin gespannt auf den nächsten Veloclip, Gruss Roger                                                                                                        30. Nov. 2020

 

Willi schreibt: Lieber Rolf, dem sage ich begeistert und experimentierfreudiger Hobbyfilmer. Du hast keinen Aufwand gescheut, verschiedene Einstellungen zu machen. Das gefällt mir an deinen Filmen, DANKE!      1. Dez. 2020



Download
DIE TÖSS AUS DEN AUGEN DES HOBBYFILMERS ROGER RÜEGG
Zeitungsbericht im "TÖSSTALER" vom 9. Oktober 2020 über den Film von Roger Rüegg.
tth_2020-10-09_p05.pdf
Adobe Acrobat Dokument 281.2 KB

27. November

Hier mein Film, den ich diesen Sommer fertig gemacht habe

von Roger Rüegg

Willi Waser schrieb: Lieber Roger, Deinen "Töss-Film" finde ich sehr schön, mit tollen Aufnahmen und abwechslungsreichen Einstellungen. Gut recherchiert und mit aussagekräftigen Grafiken ist der Film sehr informativ und wertvoll. Die Filmlänge ist lange nicht zu spüren, weil immer wieder Spannung da ist, unterstützt auch durch die passende Musik und Deinen ruhigen Kommentar. Im Gegensatz zu den naturgewichtigen Strecken flacht der Film zwischen Kempthal und Pfungen ab. Vielleicht wäre eine Kürzung dieses Teils sinnvoll. Herzliche Gratulation zu diesem lehrreichen Film.                                                                                                                                       27. Nov. 2020

Erwin Hug schrieb:

Roger, dein prächtiger Film hat mich in eine Region entführt, von der ich bis jetzt nur den untersten Teil kannte und darum habe ich viel Neues entdeckt und erfahren. Zuerst möchte ich Positiv hervorheben, was mich am Film vor allem beeindruckt hat:

Die sehr gut gemachten Grafiken, sodass man sich im Film sofort zurecht findet wo man gerade ist .

Guter Mix zwischen Drohnenaufnahmen und Aufnahmen am Boden, vor allem im ersten Teil. Sehr schöne Aufnahmen auch im Nahbereich mit den Insekten. Du hast sehr gut recherchiert und der Film ist sehr informativ. Du hast es nicht gescheut auch bei schlechtem Wetter zu filmen. Sicher hast du auch sonst einige Strapazen auf dich genommen, vor allem im oberen Teil.

Wo ich etwas Probleme hatte, war die Länge des Films mit soviel Informationen. Spätestens bei Schaggi Streuli war mein Kopf voll. Wahrscheinlich hätte ich den Film in zwei Teilen anschauen sollen. Aber herzliche Gratulation zu deinem einmaligen Werk.

                                                                                                                                                                                             28. Nov. 2020

 

25. November

Am Donnerstag, 26. November zog es viele Menschen auf den RANDEN. Und sie wurden belohnt mit herrlichem Sonnenschein und dem Blick über das Nebelmeer unserer Region.

von Willi Waser

Roger Rüegg schrieb: Hoi Willi, Super, genau so.                                                                    27. Nov. 2020

Heinz Hostettler schrieb: Wunderschöne Stimmungsbilder in wohlfühlenden Farben. Die Übergänge in den Minuten 1:03, 1:30 und 1:43 sind perfekt und noch nie gesehen, super. Ich denke in diese Technik sind sicher spektakuläre Bildwechsel möglich. Bei einigen Szenenübergängen hätten auch normale Überblendung genügt.
Eine absolut geniale Filmgestaltung mit den über und unter der Wolkendeckeaufnahmen.
Gruss Heinz                                                                                                                                                             30. Nov. 2020

23. November 2020

Danke Erwin

Du hast als zweiter reagiert mit einem Beitrag, gedreht während der

CORONA-Krise.

Wer will den Beitrag kommentieren? Schicke deinen Kommentar einfach per Mail an Webmaster willi.waser@shinternet, welcher diesen dann hier plaziert.

Museumsbahn, Streckenerweiterungen von Erwin Hug:

Adolf Bischofberger hat geschrieben: Ich habe den Film bereits im SH-Fernsehen gesehen und Erwin zum schönen und für leicht „unechte Schaffhauser“ informativen Film gratuliert. Er ist sauber geschnitten und ebenso gut vertont. Bravo Erwin: deine Filme sind Ja immer perfekt.
Grüsse Dölf

Nerio Tamagni hat geantwortet: Habe mit Begeisterung den Film über die Museumbahn angeschaut, erinnert mich noch an die Zeit als die Strecke Singen Waldshut mit diesen grossen Dampfloks fuhren. Der Film hat auch das Interesse geweckt auch die anderen Filme anzuschauen. Super arbeiten!

Gruss Nerio                                                                                                                                                                   26. Nov. 2020

Roger Rüegg hat geantwortet: Ich finde den Film von Erwin sehr interessant und gut gemacht. Auch der Schnitt ist supert und die schönen Aufnahmen. Gut gemacht Erwin.
Da ich die Gegend nicht so gut kenne und nicht wusste wo Etzwilen ist und plötzlich nach Ramsen  dann Schaffhausen kam, musste
ich den Film 3x anschauen bis ich verstanden hatte, dass der Film aus 2 verschiedenen Fahrten nach Ramsen besteht.
Vielleicht wäre eine Karte mit der Strecke da noch Hilfreich gewesen.
Gruss Roger                                                                                                                                                    25. Nov. 2020

Danke Roger,

Du hast als erster reagiert mit einem Beitrag, gedreht während der

CORONA-Krise.

Wer will den Beitrag kommentieren? Einfach per Mail an Webmaster, welcher den Kommentar hier plaziert.

Heinz Hostettler schreibt: Man glaubt man schwebe selber dem Rhein entlang. Schön ist dass man beide Ufer sieht und sich gut orientieren kann. Mich würde interessieren ob es eine Nonstopaufnahme ist und die Route vorprogrammiert war. Gratuliere, ein gut gelungener Film.
Gruss Heinz                                                                                                                          30. Nov. 2020

In eigener Sache:

Wir alle haben es zur Zeit nicht einfach. Um so wichtiger ist es, sich nicht einfach zurück zu ziehen und abzuschalten. Nutzen wir die vorhandenen, unproblematischen Möglichkeiten elektronisch zu kommunizieren.

Ein kurzer Schwatz am Telefon, ein aufmunterndes Bild mit ein paar Worten per Whatsapp, oder ein kurzes und beruhigendes Video. Das lenkt ab von zT wichtigen, aber auch endlosen tausendfachen Corona - Nachrichten.

 

Bleiben wir entspannt und zuversichtlich.

 

Schickt mir Euere VIDEOS, um diese hier zu zeigen!

Das hilft ein bisschen, die schwierige Zeit zu überbrücken,

WEBmaster Willi

 

 

Ein kurzer MAVIC Rundflug

Hansueli Holzer hat geantwortet: Ich habe Deinen Drohnenfilm vom Charlottenfels und dem Strassenverkehr angeschaut und bin beeindruckt, wie ruhig die Drohne in der Luft stehen kann. Du hast sehr schöne Szenenübergänge gemacht.

25. Nov. 2020

Download
SWISS.MOVIE FESTIVAL 2020, MEDIENBERICHT
festivalbericht2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.6 KB
Download
FILM-AUSZEICHNUNGEN FESTIVAL 2020
filmauszeichnungen-festival-national-swi
Adobe Acrobat Dokument 280.8 KB

Es geht leider nicht weiter

mit unserem aktiven Klubleben!

Keine Klubanlässe mehr bis Ende Januar 2021

Ausnahme KLUBWETTBEWERB, siehe bei "Aktuelle Termine"

Entgegen unseren Hoffnungen hält uns CORONA weiterhin warten.

Der Vorstand kann die Sicherheit nicht gewährleisten und bittet um Verständnis.

Nach diversen Umfragen bei den Mitgliedern will die Mehrheit vorderhand nicht  an unseren geplanten Anlässen teilnehmen.

Museumsbahn Eröffnung

Werner Duffner und die Singener Filmfreunde haben einen tollen Film gemacht.

Auch unser aktives Mitglied Hansueli Holzer war dabei.

Wegen CORONA

lassen wir uns nicht ablenken von unserem Hobby.

Wir bleiben kreativ-aktiv am Schnittplatz, gehen raus und drehen unsere Filme, natürlich mit genügend Abstand.

 

Macht mit, schickt Kurzfilme an Willi, er wird diese hierhin platzieren.

Schaut die Filme an und gibt Eueren Kommentar per Mail an den Autor.

Wir Hobbyfilmer bleiben aktiv!

Film Nr. 9 von Willi

Es ist ruhig an der Laag am Morgen des 4. Mai 2020. Es ist ein Privileg in dieser Region leben zu dürfen. Der Rhein fliesst ruhig, die Enten suchen sich das Frühstück, viele Vögel begrüssen singend den Tag...

Film Nr. 8 von Willi

NICHT NUR CORONA BESCHÄFTIGT UNS,

Winterstürme und Trockenheit setzen unseren Wäldern arg zu. Zum Teil kennt man sich im Wald nicht mehr aus, vieles ist anders und fremd. Und nun noch Waldbrandgefahr. Wenn das nur gut kommt.

Film Nr. 7 von Ajas Kulici

Mit unserem Aufruf auf die Homepage konnten wir Ajas Kulici motivieren, Zitat:

Vielen Dank für die Inspiration Herr Waser
Der Morgenspaziergang macht nun viel mehr Spass wenn man hin und wieder Mal die Kamera mitnimmt ;-)

Film Nr. 6 vom Filmclub Singen-Radolfzell

Die Mitglieder des Filmclub Singen-Radolfzell nutzen die Ausgangsbeschränkungen wegen des Corona-Virus zum Bearbeiten ihrer Videos.

Film Nr. 5 von Willi Waser

Spass muss sein, auch in der Coronakrise

Film Nr. 4 von Roger Rüegg

Das Kloster Rheinau im Zeitraffer

Film 3 von Rolf Walter

Die Enkelkinder kommen nicht mehr zum Spielen zu uns, was mich dann auf die Idee brachte, einen kurzen Film zu machen. mit minimalem technischen Aufwand, mit einer Kamera, die auch auf den Zug passte!

Film 2 von Kurt Hiller

Spaziergang an der Laag

Film 1 von Willi:

 

Gibt es auch Positives in der Krise?

 

Besuch beim LIONS CLUB Insel Werd

Am Donnerstag, 20. Februar durften wir vom Videofilmklub an einem Meeting der LIONS 4 Filme vorführen, was für den Klub gute Werbung bedeutet. ca. 45 Personen genossen folgende Filme:

1. Christina Krüsi - Die Arbeitsglückliche von Willi Waser

2. "STEIN" von Hansueli Holzer

3. Meine Kleine Welt von Erwin Hug

4. Billette Bitte von Charly Hitz (hat sich entschuldigt)

 

Heinz begrüsste die Zuschauer und stellte unseren Klub kurz vor. Nach der Filmvorführung gabs noch einen Znacht.

 

Grosszügig übergab Präsidentin Bea Schäfli jedem Autor eine Flasche *LIONS-WEIN" und Fr. 300.- in die Klubkasse.

HERZLICHEN DANK!

WERBEN FÜR UNSEREN KLUB

Wo immer wir sind und wirken, Werbung machen für unseren Klub

ist wie ein Mosaik. Jede Erwähnung, und scheint sie noch so unwichtig, ist ein wertvolles Steinchen zu diesem Mosaik. Probiert es mutig aus, es lohnt sich bestimmt.

Beispiel gefällig? Lest diesen Bericht:

Präsident Heinz Hostettler zittiert:

 

Im Anhang findet ihr das Programm der Schweizer Jugendfilmtage 2020. Ich werde jedenfalls an eine Veranstaltung gehen, denn mann kann
nicht nur immer nach den Jungen „schreien“ sondern auch mal an eine Veranstaltung gehen.
Die gesamte Veranstaltung auf www.jugendfilmtage.ch.
Der Vorstand wird ein Besuchsprogramm zusammenstellen und
dazu einladen.

ROGER RÜEGG, herzlich willkommen im Vorstand!

Wir freuen uns, einen fachlich ausgewiesenen und lieben Menschen

im Vorstand zu haben.

 

Anlässlich der GV vom 14. Februar 2019 trat das langjährige Vorstandsmitglied Albert Grolimund aus dem Vorstand aus. Viele Jahre engagierte Albert sich für die SH-Filmer.

Einige Jahre führte er den Verein als Präsident. Später übernahm er die Verantwortung für das Jahresprogramm. Er moderierte viele Klubabende und war immer wieder mit guten Ideen präsent. In verdankenswerter Weise wird er bei Not auch weiterhin unterstützend wirken.

HERZLICHEN DANK ALBERT.

Walter Herrmann, Ehrenpräsident  

Nachruf:

Download
Nachruf Walter Herrmann_HHO.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.5 KB

Willst Du einen Film zeigen?

Anmelden: willi.waser@shinternet.ch


Gäste sind

HERZLICH WILLKOMMEN

 

Präsident Heinz Hostettler

vfk-sh@bluewin.ch